Moleküle durch eine Lupe betrachtet

Forschung

Moleküle durch eine Lupe betrachtet
Grafik: Christian Zwick
Information

Sie interessieren sich für eine Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit? Dann vereinbaren Sie bitte per E-Mail (Prof. Dr. Torsten Fritz) einen Gesprächstermin. Wir werden dann gemeinsam mit Ihnen ein Thema finden, das zu Ihren speziellen Interessen und Fähigkeiten am besten passt und welches sich in unsere aktuelle Forschung eingliedert. Gerne können Sie auch schon in der vorlesungsfreien Zeit bei uns reinschauen und die Labore sowie die Kollegen kennenlernen.

Themenschwerpunkte

  • Op­ti­sche und elek­tro­ni­sche Spek­tro­sko­pie dün­ner, epi­tak­tisch ge­wach­se­ner Fil­me
  • Struk­tu­rel­le Cha­rak­te­ri­sie­rung hoch­ge­ord­ne­ter Mo­le­kül­la­gen auf Me­tall- oder Halb­lei­ter­ober­flä­chen
  • Or­ga­nisch-anor­ga­ni­sche und or­ga­nisch-or­ga­ni­sche He­te­ro­struk­tu­ren
  • Grenz­flä­chen­ef­fek­te (elek­tro­ni­sche Kopp­lung, Hy­bri­di­sie­rung, La­dungs­über­gang)
  • Koh­len­stoff­nano­röh­ren und Graphen, Si­li­zium­kar­bid

Ausrüstung und Methoden

SPECS Joule-Thomson STM/AFM Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • STM, STHM, STS und AFM
  • MCP-LEED
  • DRS
  • QMS

Features

  • Temperatur im STM/AFM bis ca. 1 K
  • Temperatur für MCP-LEED und DRS bis ca. 20 K
  • Magnetfeld im STM/AFM bis 3 T
  • 4-Kontakt-Messungen
  • Verdampfer für organische Moleküle
  • Dotierung mit Alkali- und Erdalkalimetallen
  • Argon Sputtergun und Elektronenstoßheizung
SPECS Oberflächenanalytik Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • XPS, UPS, ARUPS
  • MCP-LEED
  • AES
  • DRS
  • QMS

Features

  • Temperatur für XPS, UPS und ARUPS bis ca. 20 K
  • Monochromatisierte UV-Quelle
  • Verdampfer für organische Moleküle
  • Dotierung mit Alkali- und Erdalkalimetallen
  • Argon Sputtergun und Elektronenstoßheizung
UNISPEC Oberflächenanalytik Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • XPS, UPS, ARUPS
  • RHEED
  • AES

Features

  • UV- und Röntgenquelle
  • UHV-Präparationskammer mit Verdampferquelle
  • Argon Sputtergun und Elektronenstoßheizung
  • Probenpräparation bei hohen Temperaturen bis 1700 K
OMBE-Fass Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • MCP-LEED
  • AES
  • DRS
  • QMS

Features

  • Verdampfer für organische Moleküle
  • Dotierung mit Alkali- und Erdalkalimetallen
  • Argon Sputtergun und Elektronenstoßheizung
OMBE-Kugel Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • LEED
  • QMS
  • STM (@ 300 K)

Features

  • Verdampfer für organische Moleküle
  • Argon Sputtergun und Elektronenstoßheizung
Auger-Analytik Inhalt einblenden

Analysemethoden

  • AES
  • Tiefenprofilierung

Features

  • Elektronen- und Ionenkanone
  • CMA Elektronenenergieanalysator
  • Untersuchung der Materialzusammensetzung
Gradientensublimation Inhalt einblenden

Features

  • Reinigung sublimierbarer organischer Substanzen im Hochvakuum
  • 3-Zonen-Ofen
  • Computergestützte Steuerung der Heizkurven
  • Speicherung von Sublimationsprotokollen für verschiedene Substanzen
MBE-System "FEMA" Inhalt einblenden

Features

  • Riber EVA 32 R & D
  • SiC-MBE
  • UHV-System mit Feststoffquellen
  • Elektronenstrahlverdampfer
  • Dotierung mit Bor- und Stickstoff-Quellen
CVD Inhalt einblenden

Features

  • Chemische Gasphasen Abscheidung
  • Wachstum von epitaktischem Graphen
  • Wachstum von Kohlenstoffnanoröhren
  • Hochtemperatur-Wasserstoff-Ätzen von SiC
  • RF-Generator
Software LEEDCal und LEEDLab Inhalt einblenden
Screeshot LEEDLab Screenshot: Falko Sojka

LEEDCal

  • Analyse systematischer Verzerrungen (radial, asymmetrisch) spezifisch für Ihre LEED-Apparatur anhand einer Referenzmessung
  • Bereitstellung einer Korrekturvorschrift für alle Ihre LEED-Aufnahmen
  • Anwendung der Korrekturvorschrift im Stapelverarbeitungsmodus

Download LEEDCal 2013 und LEEDCal_corr 2013

Zum Ausführen wird zusätzlich die MATLAB Runtime (R2013a (8.1)) 64-bit benötigt.

LEEDLab

  • Geometrische Simulation von Beugungsmustern komplexer Oberflächenstrukturen
  • Direkter Vergleich mit Ihren eigenen LEED-Aufnahmen
  • Betrachtung im Realraum und reziproken Raum möglich (schneller Wechsel)
  • Objektive Bestimmung von Gitterparametern und epitaktischen Relationen

Download LEEDLab 2018

Zum Ausführen wird zusätzlich die MATLAB Runtime (R2013a (8.1)) 64-bit benötigt.

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang